Drei Personen sitzen an einem TIisch

adesso BLOG

12
Architektur

Vor der Einführung von Computern verwendeten Unternehmen Geschäftsbücher, Inventarlisten und Intuition, um Kennzahlen zu erfassen. Ende der 1980er Jahre entstand das Data Warehouse für statische Berichte. Die Digitalisierung brachte neue Herausforderungen mit sich. Big Data überforderte traditionelle Data Warehouses, weshalb Unternehmen Data Lakes einführten, die sich aber auch auf die Architektur und die Konzepte von Analysesystemen auswirkten. Im ersten Teil dieses Blog-Beitrags geht es um deren Entwicklung, die Gründe für ihre Entstehung und die gelösten Probleme.

weiterlesen
Architektur

Im ersten Teil dieses Blog-Beitrags haben wir uns mit den Grundlagen von Data Warehouses und Data Lakes beschäftigt, um ihre Vorteile und Grenzen zu verstehen. In diesem Teil geht es um die Entwicklung hin zu einer hybriden Lösung - dem Data Lakehouse. Wir betrachten die Entwicklung der Datenstrukturen von der zweischichtigen Architektur bis zur Entwicklung des Lakehouse-Konzepts. Ihr erfahrt, wie das Lakehouse die Stärken von Data Lakes und Data Warehouses kombiniert, um die datengetriebenen Herausforderungen von heute zu bewältigen.

weiterlesen
Architektur

29.08.2023 von Corinna John und Jan Hoppe

Message Queues - Hinten anstellen spart Wartezeit

Bild

Message Queuing beschreibt also ein Verfahren, das die Erzeugung eines Jobs von seiner Ausführung trennt - eine Entkopplung der Systeme. Dabei wird die Arbeit auf drei Komponenten verteilt. Wie das genau funktioniert, welche Vorteile sich daraus ergeben und welche Anwendungsbeispiele es gibt, zeigen wir in unserem Blog-Beitrag.

weiterlesen
Architektur

Künstliche neuronale Netze werden häufig zur Bild- oder Spracherkennung, für Vorhersagen oder auch zur Betrugserkennung eingesetzt. In einigen Bereichen sind die Ergebnisse sogar besser als eine menschliche Vorhersage. Um diese Trefferquoten zu erreichen, müssen die Netze jedoch zuvor aufwendig mit großen Mengen an Testdaten trainiert werden. Künstliche neuronale Netze können mit genetischen Algorithmen trainiert werden. Wie das funktioniert, zeige ich in diesem Blog-Beitrag.

weiterlesen
Architektur

Microservice-basierte Architekturen sind ein aktueller Trend zur Umwandlung von Informationssystemen. Doch wie können diese Architekturen implementiert werden? Die am häufigsten verwendete Lösung ist die BPM-Engine von Camunda. In meinem Blog-Beitrag zeige ich euch, wie diese Lösung auch die Microservice-Choreographie ermöglicht.

weiterlesen
Architektur

11.01.2021 von Harun Sevinc

Die SOLID-Design-Prinzipien

Bild Harun Sevinc

Ziel von SOLID ist die Erzeugung von Software, die Modifikationen toleriert, leicht nachvollziehbar ist und die eine Basis der Komponenten bildet, die in vielen Softwaresystemen eingesetzt werden. In meinem Blog-Beitrag stelle ich euch die fünf SOLID-Prinzipien näher vor.

weiterlesen
Architektur

IT-Systeme und damit auch IT-Projekte werden immer komplexer. Um diese Komplexität in den Griff zu bekommen, werden zwar kleinere und damit überschaubare Einheiten gebildet, doch fehlt dann eine Instanz, die den Überblick über das große Ganze behält. In meinem Blog-Beitrag zeige ich euch verschiedene Möglichkeiten, wie dieses Dilemma erfolgreich gelöst werden kann.

weiterlesen
Architektur

12.08.2020 von Muhannad Darraj

GraphQL ist flexibler, das Ende von REST-APIs?

Bild Muhannad Darraj

Die Brücke zwischen Frontend und Backend wurde bisher in den meisten modernen Anwendungen durch eine REST-Schnittstelle geschlossen, um die Kommunikation mit der Geschäftslogik zu ermöglichen. Hinter modernen Softwaresystemen verbergen sich jedoch viele Daten und Funktionen, und die Menge der verwendeten Informationen nimmt stetig zu. Dies wirkt sich auch auf die Kommunikation zwischen Client und Server aus und macht diese komplexer. Wie ein flexibler Umgang mit großen Datenmengen ermöglicht werden kann, zeigt dieser Blog-Beitrag.

weiterlesen
Architektur

03.08.2020 von Sascha Windisch

Geschäftsprozesse in einer Microservice-Welt

Bild Sascha Windisch

Das Verständnis von Geschäftsprozessen und deren fachliche und technische Umsetzung ist ein wichtiger Bestandteil bei der Analyse und Planung von Softwaresystemen. Gerade im Hinblick auf eine verteilte Architektur gibt es einige knifflige Herausforderungen, die es zu berücksichtigen gilt. In diesem Blog-Beitrag betrachte ich zwei gängige Architekturansätze.

weiterlesen

Diese Seite speichern. Diese Seite entfernen.