Drei Personen sitzen an einem TIisch

adesso BLOG

Softwareentwicklung

Möchte ein Unternehmen mit einem Business auch auf den mobilen Plattformen Android und iOS präsent und erfolgreich sein, führt häufig kein Weg an einer mobilen App vorbei. Dabei erhöhen Native Plattform-Features das Nutzererlebnis deutlich und wirken sich auf die Kundenbindung und den Erfolg einer App aus. In diesem Blog-Beitrag erfahrt ihr, welche Vorteile es bei der App-Entwicklung hat, mit der Kotlin-Multiplattform eine gemeinsame Businesslogik von Android und iOS aufzusetzen.

weiterlesen
Architektur

Nachdem wir in den ersten beiden Teilen der Blog-Reihe den Ablauf des Praktikums und die App in|Forming beschrieben haben, wollen wir im dritten Teil einen Blick unter die Haube der App werfen und dabei ihre Dimensionen aus verschiedenen Perspektiven betrachten. Ein Blick in die Zukunft folgt am Ende des Artikels.

weiterlesen
Branchen

27.10.2016 von Sacha Catelin

iOS-Praktikum Wintersemester 2015/2016 Teil 1

Bild Sacha   Catelin

Im ersten Teil des Blogs haben wir den Ablauf des iOS Praktikums beschrieben. Nun wollen wir einen genaueren Blick auf die App werfen und starten mit einem kurzen Überblick über den Zweck der Anwendung. Der Hauptzweck der App „in|Forming“ kann aus dem folgenden Satz abgeleitet werden: „Informationen sammeln, diese interpretieren und den Benutzer informieren, welche Informationen gewonnen wurden“.

weiterlesen
Branchen

Der Lehrstuhl für Angewandte Softwaretechnik von Herrn Professor Bernd Brügge am Institut für Informatik der Technischen Universität München bietet seit mehreren Jahren ein iOS-Praktikum für Studierende an. Im Rahmen dieses Praktikums werden die teilnehmenden Studenten in Teams aufgeteilt, die jeweils eine Aufgabe eines externen Partners aus der Industriebranche erhalten. Dabei handelt es sich um eine reale Aufgabe mit einem realen Kunden und einem realen Zeitplan.

weiterlesen

Diese Seite speichern. Diese Seite entfernen.