Notebook

adesso gründet adesso Nordics in Finnland – Expansion in den nordeuropäischen Raum

8. Juni 2021

adesso hat sein erstes Standbein in Nordeuropa. Mit der neugegründeten Landesgesellschaft adesso Nordics Oy in Helsinki wird adesso als einer der führenden IT-Dienstleister im deutschsprachigen Raum nun auch die nordeuropäischen Länder erschließen. Von Finnland aus vermarktet adesso sein Portfolio ab sofort auch in Skandinavien und den baltischen Staaten.

Als Branchenschwerpunkte in Nordeuropa wird sich die neue Landesgesellschaft adesso Nordics zunächst auf die angestammten Kernbranchen Banken und Versicherungen sowie Manufacturing Industry, Automotive und Lotterie konzentrieren. Außerdem wird adesso Nordics auch das SAP-Know-how des deutschen Mutterkonzerns in den nordeuropäischen Ländern anbieten können, das für die Transformation auf die neue SAP-ERP-Lösung SAP S/4HANA unverzichtbar ist. Dieser Umstieg wird die Wirtschaft weltweit in den kommenden Jahren intensiv beschäftigen.

Der Finne Ari Torpo (52) wird als Managing Director adesso Nordics leiten. Der international erfahrene Consultant und „Business Development Leader“ bringt neben seinem Netzwerk auch langjährige Erfahrung auf dem Gebiet ERP-Transformation mit. Der ehemalige Managing Director für den Industrie-Sektor bei Accenture Nordics (2006 bis 2020) ist der Überzeugung, „dass die Digitalisierung die Gesellschaft weiter durchdringen und ganze Branchen verändern wird und dass es dazu erfahrene Führungspersönlichkeiten braucht, die Business-Potenziale entwickeln, neue Absatzmärkte erschließen und das Geschäft insgesamt skalieren können“.

Ari Torpo

Der international erfahrene Consultant Ari Torpo (52) wird als Managing Director adesso Nordics leiten. (Copyright: privat)

Für adesso Nordics hat Hauptgesellschafter adesso die finnische IT- und Data Service-Gesellschaft 1001 Lakes Oy als Partner und Mitgesellschafter gewonnen. 1001 Lakes bringt sein attraktives Portfolio rund um Data & Analytics sowie Daten-Ökosysteme mit ein, das vor allem durch die Expertise in der Nutzung von „Data Spaces“ für Data Sharing und die Monetarisierung von Daten überzeugt. Das Gründerteam von 1001 Lakes gilt europaweit als führend in der Gestaltung von „Data Spaces“ und Daten-Ökosystemen nach den Marktstandards der International Data Spaces Association (IDSA).

Neben adesso Nordics in Finnland beziehungsweise Nordeuropa gründen adesso und 1001 Lakes zusammen das Unternehmen adesso Lakes GmbH in Deutschland: Die neue adesso-Tochter wird das bestehende Data- und Analytics-Angebot des adesso-Konzerns um das lukrative Portfolio von 1001 Lakes auf dem Gebiet IDSA-basierter Daten-Ökosysteme bereichern und dem Markt in Zentraleuropa zugänglich machen.

Die neue Landesgesellschaft adesso Nordics in Finnland ist bereits die achte Auslandsgesellschaft von adesso in Europa – nach Niederlassungen in der Schweiz, in Österreich, in den Niederlanden, in Spanien, Ungarn, Bulgarien und in der Türkei (Istanbul). Damit kommt adesso seinem Ziel, sich europaweit als ein führender, international agierender und gut vernetzter IT-Dienstleister zu etablieren, einen weiteren Schritt näher. Aktuell ist die adesso Group mit rund 5.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in über 40 Städten in insgesamt neun Ländern vertreten.

Presseservice - Materialien für die Medienberichterstattung

Mit unserem Presseservice stellen wir Ihnen verschiedene Materialien zur Verfügung, die unsere Unternehmensmeldungen ergänzen oder als Hintergrundinformationen dienen.

Zum Presseservice

Sie haben Fragen?

Karin Thiel, Verantwortliche Marketing & Kommunikation, freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme!

Tel: +43 1 219 87 90-0

  • adesso.at
  • News
  • Presse
  • adesso gründet adesso Nordics in Finnland – Expansion in den nordeuropäischen Raum

Diese Seite speichern. Diese Seite entfernen.