Stressfrei die Richtlinie BCBS 239 umsetzen? adesso macht´s möglich.

Wien | 20. März 2017

Das Basel Committee on Banking Supervision (BCBS) verschärft mit der Richtlinie BCBS 239 („Principles for Effective Risk Data Aggregation and Risk Reporting“) die regulatorischen Anforderungen an Banken für die Risikoberichterstattung erheblich. Ziel der Richtlinie? Das Risikomanagement der Banken zu verbessern. Ein Aufwand, der ohne Unterstützung oft ausufert. Hier kommt der IT-Experte adesso Austria GmbH ins Spiel: Mit dem Readiness Check und der IDV-Compliance unterstützt adesso die Banken und sorgt dafür, dass ausreichend Zeit für das Tagesgeschäft bleibt.

Eine der wichtigsten Lehren aus der globalen Finanzkrise: dass zahlreiche Banken nicht in der Lage waren, ihre Risikopositionen zu aggregieren und Konzentrationen auf Konzernebene rasch und präzise zu identifizieren. Schuld daran waren unzureichende Verfahren zur Risikoberichterstattung und -datenaggregation. Daher konnten manche Banken ihre Risiken bis dato nicht ordnungsgemäß steuern.

Die Anforderungen, welche die Richtlinie BCBS 239 mit sich bringt, sind für die Banken daher oftmals ein Alptraum. Grund genug, auf den erfahrenen IT-Experten adesso zu setzen. So können pragmatische Lösungen das Einhalten des Timings ermöglichen.

Die Handlungsfelder gestalten sich hierbei wie folgt:

Das Portfolio der adesso umfasst hierbei einerseits den BCBS 239 Readiness Check und andererseits BCBS 239 IDV – Compliance.

Schon bereit für BCBS 239?

Der Readiness Check ist ein bewährtes Vorgehen zur Standortbestimmung, Erstellung eines Zielbildes und Identifizierung des groben Handlungsbedarfes zur Erreichung der BCBS 239 Reife. Darin eingeschlossen sind nachfolgende Teilschritte: Vorbesprechung, ausführliche Beantwortung eines Fragenkatalogs, Auswertung und Analyse der Standortbestimmung, die Erarbeitung des Zielbildes und abschließend die Präsentation des Handlungsbedarfs.

Starke Argumente, die für die adesso sprechen, liegen in deren umfassender Erfahrung. „Der adesso Readiness Check ist ein effizientes und bewährtes Vorgehen, um eine Organisation für BCBS 239 zu sensibilisieren. Wir setzen unser bewährtes Tool, den Interaction Room, mit Erfolg zur interdisziplinären Definition von Zielbildern und Handlungsbedarfen ein.“, so Alexander Camus, Senior Project Manager, überzeugt.

Die adesso erarbeitet mit den Entscheidungsträgern ein gemeinsames Zielbild, woraus diese den groben Handlungsbedarf ableiten, um daraus eine fundierte Grundlage für das individuelle Projekt zu schaffen.

Compliance leichtgemacht

Mit dem Produkt BCBS 239 IDV -Compliance liefert die adesso Lösungsbausteine zur Identifikation und Überführung geschäftskritischer Excel-Files und Access-Datenbanken in eine BCBS 239 konforme Umgebung. In vielen Banken hat sich, um den fachlichen Ansprüchen und Marktanforderungen gerecht zu werden, eine IDV auf Basis von Excel und Access entwickelt. Diese wird von den Fachbereichen verwaltet und weiterentwickelt, in den seltensten Fällen von IT-Experten. Diese IDV-Systeme sind daher oftmals unzureichend abgesichert und dokumentiert. Und dennoch werden sie in Kontexten mit erhöhtem operationellen Risiko verwendet. „Sicherheit, Effizienz und Bottom-up Qualitätssicherung sind hierbei die Vorteile unseres Ansatzes.“, so Stefan Schambron, Sales Manager, begeistert.

Sie haben Fragen?

Karin Thiel, Verantwortliche Marketing & Kommunikation, freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme!

Tel: +43 1 219 87 90-0

Presseservice

Hier finden Sie ergänzende Materialien und Hintergrundinformationen.

  • adesso.at
  • News
  • Presse
  • Stressfrei die Richtlinie BCBS 239 umsetzen? adesso macht´s möglich.

Diese Seite speichern. Diese Seite entfernen.

C71.898,22.5,97.219,25.136,96.279,52.11z"/>