adesso

Produkt- und Produktionsprozesse

Maßgeschneiderte Systeme zur Beherrschung der Komplexität

Zu den wesentlichen Erfolgsfaktoren einer modernen Planung und Steuerung von Produkt- und Produktionsprozessen gehören Automatisierung, Flexibilität, Geschwindigkeit und Transparenz. Hier bilden IT-Lösungen eine Grundlage für die Transformation von klassischen Fabriken zu Smart Factories.

Für viele produzierende Unternehmen ist das Thema „Intralogistik“ ein wichtiges innerbetriebliches Aufgabengebiet, das einen gewissen Handlungsbedarf – etwa bei der Steuerung und Koordination der innerbetrieblichen Transporte und Lagerbewegungen – fordert.

Häufig erfolgen Planung und Steuerung von intralogistischen Anforderungen noch mit Hilfe von Excel-Tabellen, durch innerbetriebliche Kommunikation oder einfache Add-Ons von Lagerverwaltungssystemen. In diesem Kontext können beispielsweise Änderungen in den Auftragsprioritäten oder auch das individuelle Einschleusen von zu fertigenden Produkten in den Produktionsprozess nicht berücksichtigt werden.

Die digitale Transformation ändert alles. Betrachten Sie diese aber nicht als Herausforderung, sondern als Chance, denn die Vorteile liegen auf der Hand: Sie senken Ihre Kosten, minimieren Fehlzeiten in der Produktion und können Ihre jeweiligen Prozesse in Echtzeit verfolgen. Zudem sorgen Sie durch mehr Serviceorientierung und Kooperationsoptimierung von Kunden- und Lieferantenbeziehung für ein positives Kundenerlebnis.

adesso begleitet Sie auf dem Pfad der digitalen Transformation und berücksichtigt auch Ihre individuellen Unternehmensanforderungen. Unterstützt wird diese Vorgehensweise durch den adesso-Werkzeugkasten der Reifegradprüfung „Industrie 4.0“. Schließlich sollte eine Digitalisierungsstrategie nicht nur auf Managemententscheidungen oder variierende Produktionsabläufe beruhen, sondern auch auf dem Tempo, mit dem sich Ihr Unternehmen der Digitalisierung nähern möchte.

Flexibilisierung

Durch eine flexible Anpassungsfähig wirken Sie den negativen Effekten der Globalisierungsdynamik – etwa Instabilität und Unsicherheiten im Unternehmensumfeld – entgegen.

Hier sind Flexibilisierungspotenziale in der Produktion ein strategischer Erfolgsfaktor, wenn es um eine langfristige Unternehmenssicherung und die Risikominimierung geht. Zudem können sie schneller auf etwaige Marktchancen reagieren, zum Beispiel durch eine schnelle Produktverlagerung ohne Qualitätsverluste.

Mit unseren intelligenten Betriebs- und Fertigungsabläufen, die unter anderem auf Business-Intelligence-, Business-Analytics- oder KI-Lösungen basieren, begleiten wir Sie auf dem Weg zu mehr Flexibilität. Die Ihnen zur Verfügung stehenden Ergebnisse helfen Ihnen dabei, Entscheidungen zu treffen und Strategien vorzubereiten, um die Kundezufriedenheit zu sichern und Ihre Geschäftsergebnisse zu verbessern.

Analyse und Produkterprobung

Die wachsende Funktionalität und Komplexität von Produkten sowie die steigenden Anforderungen der Original Equipment Manufacturer (OEM) stellen heute immer größere Herausforderungen an die Analyse und Produkterprobung.

Damit Ausfallwahrscheinlichkeiten erstellt werden können, müssen möglichst viele Parameter in kürzester Zeit und selbst während der Dauertests kontrolliert und analysiert werden.

Setzen Sie auf unsere Cloud-Lösungen, beispielsweise in Verbindung mit Ihrer individuellen IoT-Plattform, um den aktuellen Herausforderungen einer optimierten Analyse und Produkterprobung entgegenzutreten. Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Produkterprobungskosten zu senken, die Prototypenphase zu verkürzen und die Analysen sowie die Produkterprobung zu standardisieren.

Asset Management

Nutzen Sie die Möglichkeiten eines Asset Managements zur Analyse von relevanten Informationen und betrieblichen Daten, zur Diagnose von System- und Fehlerzuständen, zur Entwicklung bestimmter Objekte nach vorgegebenen Spezifikationen oder zum Planen von Aktionsfolgen in Ihren verschiedenen Organisationseinheiten.

Ob im Einkauf, in der Produktion, im Vertrieb oder im After-Sales-Bereich - die Implementierung von Expertensystemen in operativen Anwendungsbereichen hat eine hohe strategische Bedeutung. Auf diese Weise haben Sie nämlich die Möglichkeit, die vorhandene Erfahrung und das Fachwissen einer Funktionseinheit systematisch aufzubereiten und zu sichern (Wissenssicherung), zu verteilen (Wissensmultiplikation) und zur richtigen Zeit am richtigen Ort zur Verfügung zu stellen.

adesso unterstützt Sie beim Aufbau Ihres Expertensystems durch den Einsatz von Business-Intelligence-, Business-Analytics- und KI-Lösungen. Darüber hinaus stellen der Einsatz von Chatbots und Augmented- sowie Virtual-Reality-Technologien mögliche Optionen zur Realisierung Ihrer individuellen Asset-Management-Lösung dar.

Betreibermodelle

In den letzten Jahren haben Betreibermodelle wie Production as a Service oder Pay-on-Production-Konzepte zunehmend an Bedeutung gewonnen und stellen eine langfristige Wertschöpfungspartnerschaft mit hohen Einsparpotenzialen dar.

Die Optimierungspotenziale hinsichtlich Produktivität und Kosteneffizienz zählen daher zu den entscheidenden Erfolgsfaktoren einer anlagentechnischen Infrastruktur von produzierenden Unternehmen. Im Vordergrund stehen vor allem die Erschließung neuer Absatzkanäle und Märkte, die Konzentration auf das Kerngeschäft sowie Wettbewerbsvorteile.

Basierend auf Industrial-Internet-of-Things-Konzepten in Kombination mit IoT-Plattformen entwickeln wir Ihr individuelles Lösungskonzept und realisieren Ihren Anspruch an eine Hochverfügbarkeit. Durch Prozessoptimierungen, Datenanalysen, Datenkombinationen und deren Korrelation werden die Effizienz und die Verfügbarkeit Ihrer Produktionsanlagen planbar.

Qualitätsmanagement

Die kooperative und firmenübergreifende Vernetzung von produzierenden Unternehmen mit Zulieferern, Kunden oder gegebenenfalls auch Wettbewerbern verändert die Anforderungen an die Qualitätsmanagementsysteme.

Dementsprechend müssen die Themen Qualität und Qualitätsmanagement neu definiert werden.

adesso versteht den Einfluss von kundenrelevanten Daten auf die zu optimierenden Zielgrößen, Prozesse, funktionalen Einheiten und Hierarchieebenen. Wir unterstützen Sie dabei, Ihre kundenseitigen Wertschöpfungspotenziale auf Basis von Mehrwertdiensten in den relevanten Bereichen - beispielsweise im Qualitätsmanagement und Condition Monitoring, in der Prozess- und Anlagensimulation, in der Systemintegration oder innerhalb der Maschinen- und Anlagenprogrammierung - wirtschaftlich nutzbar zu machen.

Sie haben Fragen?

Ihr Ansprechpartner:
DI Reto Pazderka, Geschäftsführer

Keine Webseite und keine Broschüre kann das persönliche Gespräch über Ihre Ziele und Ihre Themen ersetzen. Wir freuen uns auf einen Termin bei Ihnen vor Ort.

Diese Seite speichern. Diese Seite entfernen.

C71.898,22.5,97.219,25.136,96.279,52.11z"/>