Pressemitteilungen

Pressemitteilungen News Feed abonnieren

17.04.2018

adesso realisiert Chatbot-Plattform „Ask Mercedes“

Der IT-Dienstleister adesso hat für Mercedes-Benz-Fahrer eine Chatbot-Plattform entwickelt. Die Marktneuheit stellt unter dem Namen „Ask Mercedes“ intelligenten Content rund um das Fahrzeug bereit. Auf Deutsch steht der Service voraussichtlich ab Sommer 2018 zur Verfügung.

13.03.2018

adesso verschafft Durchblick für neue Versicherungsvertriebsrichtlinie IDD

Derzeit sorgt die Versicherungsvertriebsrichtlinie IDD (Insurance Distribution Directive) vielerorts noch für Verwirrung. Der IT-Dienstleister adesso Austria hat sich intensiv mit den neuen Bestimmungen auseinandergesetzt und berät österreichische Versicherungsanbieter in der Gestaltung von kundenfreundlichen Vertriebsprozessen und technischen Gesamtlösungen.

06.02.2018

Interdisziplinare Zusammenarbeit: von mühevoll zu mühelos

Von neuen Prozessen über veränderte Prozesse bis hin zu gänzlich anderen Formen der Zusammenarbeit – die Umsetzung der Digitalen Transformation kann ganz unterschiedliche Formen annehmen. Aber bei allen Unterschieden in den Details zeigt sich, dass ein Muster in vielen Unternehmen wiederzufinden ist: Die IT-Abteilung ist häufig der Dreh- und Angelpunkt der Entwicklung. So auch in der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB). Um für jede Situation das passende Projekt aufzusetzen und tragfähige Lösungen zu entwickeln, setzen die Verantwortlichen regelmäßig auf den Interaction Room (IR).

24.01.2018

adesso und Ephesoft bringen Ordnung ins Datenchaos

Der IT-Dienstleister adesso verbreitert sein Produktportfolio durch eine neue Partnerschaft mit Ephesoft, dem Hersteller für wegweisende Capturing, Big Data und Business Intelligence Software. Durch die Zusammenarbeit soll der Prozess der Informationsgewinnung auch aus unstrukturierten Datenquellen bei österreichischen Unternehmen vorangetrieben werden.

06.10.2017

adesso diskutiert über Chancen und Hindernisse der Datenschutzgrundverordnung

„Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) – Segen oder Fluch?“ lautete das Motto eines von adesso gestalteten Abends. Trotz vieler offener Fragen ist eines sicher: die DSGVO wird uns alle betreffen. Wie weit die Änderungen wirklich gehen werden und was auf österreichische Unternehmen und Verbraucher zukommt, wurde von den anwesenden Experten diskutiert.

28.09.2017

adesso macht Unternehmen fit für die Datenschutzgrundverordnung

Ab dem 25. Mai 2018 tritt die EU-weite Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft. Vor allem für kleinere und mittelgroße Firmen, die sich bisher nur wenig mit dem Thema Datenschutz auseinandersetzen mussten, bedeutet das einen gehörigen Mehraufwand. Um die individuellen Datenstrukturen nun DSGVO- und zukunftssicher zu machen, bietet der IT-Dienstleister adesso eine maßgeschneiderte Vorgehensweise dafür an.

18.09.2017

adesso und netinsurer setzen gemeinsam einen innovativen Beratungsansatz für die Versicherungsbranche

Die beiden Software Spezialisten intensivieren ihre Kooperation und bieten ab sofort gemeinsame Lösungen für moderne Kundenberatung. Der neue Versicherungsassistent unterstützt Vermittler bei innovativer, rechtssicherer und effizienter Kundenbetreuung, von der Bedarfsweckung bis zum Abschluss. Alle Vertriebswege sind dabei eingebunden. Das benutzerfreundliche und übersichtliche Modul zur interaktiven Bedarfsweckung liefert adesso. Der BedarfWecker dient als visuelle Unterstützung zur klassischen Expertenberatung im Kundengespräch.

14.09.2017

adesso forciert Partnerschaften auf Augenhöhe

IT Dienstleister zwingen ihre Kunden oftmals in ein Abhängigkeitsverhältnis, in dem ohne externe Hilfe nichts mehr funktioniert. Der IT Experte adesso Austria GmbH geht in Kooperation mit der Niederösterreichischen Versicherung (NV) nun einen anderen Weg: man ist gleichgestellter Geschäftspartner anstatt gewöhnlicher Lieferant.

25.07.2017

adesso fördert Frauenpower am Arbeitsplatz

adesso, führender IT-Dienstleister im deutschsprachigen Raum, unterstützt das Frauen- Mentoring-Programm der BAWAG P.S.K.

29.06.2017

adesso entwickelt neue Portallösung für die Juristenausbildung im Freistaat Bayern

Das Bayerische Staatsministerium der Justiz hat die adesso AG mit der Konzeption und Neuentwicklung der zentralen Fachanwendung zur Verwaltung der Rechtsreferendarausbildung und der juristischen Staatsprüfungen in Bayern betraut. Im Rahmen des Projektes JUSTA wird adesso mit der Fertigstellung des Neusystems als webbasierte Software das bisherige System RAS ablösen.

Diese Seite speichern. Diese Seite entfernen.

C71.898,22.5,97.219,25.136,96.279,52.11z"/>